SALE JETZT. BIS ZU 60% RABATT
GRATIS - KONTAKTLOSE LIEFERUNG
GRATIS RÜCKGABE - 60 TAGEN
15% RABATT AUF BESTELLUNGEN ÜBER 100€
GRATIS - KONTAKTLOSE LIEFERUNG
GRATIS RÜCKGABE - 60 TAGEN
BIS ZU 50% RABATT AUF OUTLET PRODUKTE
GRATIS EXPRESS AB 85€
GRATIS - KONTAKTLOSE LIEFERUNG
GRATIS RÜCKGABE - 60 TAGEN
GRATIS EXPRESS AB 85€
GRATIS - KONTAKTLOSE LIEFERUNG
GRATIS RÜCKGABE - 60 TAGEN
GRATIS EXPRESS AB 85€
GRATIS - KONTAKTLOSE LIEFERUNG
GRATIS RÜCKGABE - 60 TAGEN

LETZTE-CHANCE-ANGEBOTE FÜR BLACK FRIDAY. KLICKE HIER, UM JETZT EINZUKAUFEN!

BESTELLEN SIE MIT EXPRESSVERSAND (KOSTENLOS ÜBER 75 €), UM IHRE BESTELLUNG BIS WEIHNACHTEN ZU ERHALTEN

DER VERKAUF ZUM SAISONENDE HAT BEGONNEN. KLICKE HIER, UM JETZT EINZUKAUFEN!

ZUSÄTZLICHE 15% RABATT MIT CODE „DICKIESFESTIVE“ BEI ZAHLUNG

DER SALE HAT BEGONNEN, GENIEßEN SIE BIS ZU 60% RABATT

Das richtige Sweatshirt für den Workwear-Look

PRODUKTE  | 14.01.2021

Der Workwear-Look ist immer cool, kommt aber von Herbst bis Frühling erst richtig zur Geltung. Er bietet schlichte Funktionalität, aber mit einer Silhouette, die zeigt, dass du beim Style keine Kompromisse eingehst. Zusätzlich sorgen die gedämpften Töne dafür, dass du sowohl tagsüber als auch nachts, bei der Arbeit und am Wochenende passend gekleidet bist.


Es ist kein komplizierter Look; er basiert auf einem einfachen Sweatshirt und funktionellen Hosen und Schuhen. Vielleicht bist du dir unsicher, ob du es richtig hinbekommen hast oder, was noch wichtiger ist, ob etwas nicht ganz dem Style entspricht. Der Streetstyle der Arbeitskleidung ist so Dickies wie Dickies nur sein kann, deshalb sind hier einige Hinweise, wie man am Ball bleibt.

Was ist der Workwear-Look?

Der Workwear-Look ist ein Streetstyle, der auf Arbeiterkleidung basiert. Die Kleidung ist funktionell, smart, strapazierfähig und bequem, sticht aber heraus, weil sie im Gegensatz zu jeder anderen Mainstream-Mode auffällt. Dieser Look ist unter Skatern sehr beliebt, aber er ist vielseitig genug, um sich in verschiedenen Kulturen durchzusetzen.

Viele der Kleidungsstücke, die wir heute tragen, von Jeans bis zu Jacken, haben ihre Wurzeln in einer utilitaristischen Vergangenheit. Wir haben bereits über die vielen Arten alltagstauglicher Mäntel und Jacken geschrieben, deren Ursprünge in Fabrikhallen liegen und sogar auf das Schlachtfeld zurückgehen. Schau dort vorbei, wenn du dich dafür interessierst, wie rein funktionelle Kleidung den Sprung zur Freizeitkleidung schaffen kann.

Der Workwear-Look ist eine Erweiterung dieses Konzepts und gilt insbesondere für die Subkulturen, die aktiv sind, wie zum Beispiel Skater. Dieselbe Robustheit und Flexibilität, die Arbeitskleidung perfekt für die Fabrik und das Holzlager macht, macht sie auch ideal für Stunts und das Gleiten über Betonböden.

Der Style kann erreicht werden, wenn man sich die Anbieter von Arbeitskleidung anschaut. Viele der Artikel, die solche Hersteller und Lieferanten haben, können jedoch recht technisch und für allgemeine Straßenkleidung überdimensioniert sein. Bei Straßenmode für Männer und Frauen kann man mit Dickies Life nichts falsch machen. Die Kleidung ist lässig elegant, ohne gewöhnlich zu sein – genau das, was du für deine Workwear-Garderobe brauchst.

 

Was ist der Workwear-Look nicht

In der Mode kannst du den Look so interpretieren, wie du möchtest, aber wenn sich jemand auf den Style der Arbeitskleidung bezieht, meint er in der Regel keine Anzüge oder Stiefel mit Stahlkappen. Es ist ein lässiger Straßenlook, der zwar von körperlicher Arbeit abgeleitet ist, aber nicht zu wörtlich genommen werden sollte.

Im Idealfall beschreitet der Workwear-Look den Weg zwischen formell und informell. Die meisten Arbeitsbekleidungen, selbst in der Fabrik oder im Freien, haben eine smarten Touch, sind aber aus strapazierfähigen Stoffen mit bequemer Passform gefertigt.

Der Look zeichnet sich durch das Fehlen von auffälligen Merkmalen und reduzierte Details aus. Um es einzugrenzen: Der Look ist stark von der Arbeitskleidung aus der Nachkriegszeit bis in die 1970er-Jahre geprägt. Es ist die Zeit, in der die Idee des modernen Arbeiters geboren wurde. Auch wenn das nicht in Stein gemeißelt ist, bist du mit Sweatshirts mit Logo wie unserem Mount Sherman Sweatshirt schon auf halbem Weg zum Workwear-Look. 

Für maximale Authentizität in deinem Workwear-Look, entscheide dich für ein Paar 874 Original Work Pants. Die Farbe sollte zum Sweatshirt passen, aber in Grau oder Schwarz bleiben, und du kannst jedes beliebige Sweatshirt tragen, ob einfarbig oder mit Logo. Ein Paar Sneaker verleiht einen Hauch von Streetstyle, während Stiefel den Look für einen Abend in der Bar oder den Weg zur Arbeit unterstreichen.



 

Für maximale Authentizität in deinem Workwear-Look, entscheide dich für ein Paar 874 Original Work Pants. Die Farbe sollte zum Sweatshirt passen, aber in Grau oder Schwarz bleiben, und du kannst jedes beliebige Sweatshirt tragen, ob einfarbig oder mit Logo. Ein Paar Sneaker verleiht einen Hauch von Streetstyle, während Stiefel den Look für einen Abend in der Bar oder den Weg zur Arbeit unterstreichen.

 

Welche Sweatshirts eignen sich am besten für den Workwear-Look? 

Um den Workwear-Vibe zu erhalten, solltest du dich am besten an relativ schlichte Sweatshirts halten, obwohl ein kleines Logo oder Namenszug den Look nicht dominieren. Grau, Weiß, Kastanienbraun, Blau oder Braun sind gut geeignet. Vermeide große, bunte Motive und stilisierten Text, wenn du einen dezenten Arbeiterlook bevorzugst.

Mit einem Bardwell-Sweatshirt, einer kontrastierenden Arbeitshose und deinen Lieblings-Sneakern erreichst du den lässigen Workwear-Look auf spielerische Weise. Es ist leicht oversized, sodass du dich frei bewegen kannst. Für etwas mehr Farbe, probier das Pittsburgh Sweatshirt mit Rundhalsausschnitt in Beere-Pink aus, das perfekt zu blauen oder schwarzen Hosen und dicken Arbeitsstiefeln oder bequemen Sneakern passt. Abgerundet wird das Ganze mit einer Lined Eisenhower Jacket, und die Sache ist erledigt.

Der Workwear-Style funktioniert auch super für Damen. Wenn du Lust auf einen adretten Look hast, kombinier dein Sweatshirt mit einem passenden Tennisrock:

 

Was trägt man mit einem Sweatshirt? 

Sweatshirts sind immer leger, also entscheide dich auch für eine lockere Hose, Schuhe und Jacke – dann wirkt dein Sweatshirt genauso lässig. Vermeide formelle Schuhe, Anzughosen und -jacken, alles andere ist in Ordnung. Jeans, Arbeitshosen, Cargohosen, Turnschuhe und ein Mantel oder Parka passen wirklich perfekt.


DICKIES     WORKWEAR SINCE 1922     FORT WORTH TEXAS U.S.A.

DICKIES     WORKWEAR SINCE 1922     FORT WORTH TEXAS U.S.A.

DICKIES     WORKWEAR SINCE 1922     FORT WORTH TEXAS U.S.A.

DICKIES     WORKWEAR SINCE 1922     FORT WORTH TEXAS U.S.A.

DICKIES     WORKWEAR SINCE 1922     FORT WORTH TEXAS U.S.A.

DICKIES     WORKWEAR SINCE 1922     FORT WORTH TEXAS U.S.A.

DICKIES     WORKWEAR SINCE 1922     FORT WORTH TEXAS U.S.A.

DICKIES     WORKWEAR SINCE 1922     FORT WORTH TEXAS U.S.A.

Nach oben gehen